Welch ein famoser Abend!

Wieder einmal haben wir uns mehr Musik, mehr Rinderfiletspitzen und mehr Gelben Muskateller gegönnt, als wir uns eigentlich leisten kenna.

Aber weißt du was, mein lieber Leser/meine hübsche Leserin?

Das war es verdammt nochmal wert!

In diesem Augenblick geht die Party weiter und da ich ein Badass bin, blogge ich noch in letzter Sekunde.

Du wirst mir definitiv verzeihen, wenn du dieses Video siehst, das wir soeben aufgenommen haben:

 

In diesem Sinne: Oh, du Fröhliche, Oh, du Selige! Oh, Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie grün sind deine Eide! Stille Nacht, Heilige Nacht, wo bleibt denn nur dein Geifer?

Schönes Wochenende!

Der Schnee rieselt im Compás. Zwölf Achterl.

Wir sehn uns morgen!

Hochachtungsvoll,

Raptis San

 

(Jannis Raptis, „Ansichten eines Troubadours“ Blog 2016, www.jannisraptis.com)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s