Ansichten eines Troubadours, Woche 15: „Der Turm des Exarchen“, Tag 6.

Einen gesegneten Tag 6 in den Ansichten eines Troubadours!

Na, wie war der Samstagabend?

Heftig gefeiert? Gegeifert? Von den eigenen Stöckelschuhen erstochen? Am eigenen Cocktail ertrunken?

Ich hoffe nicht! *zwinker*

Hat dich der Sonntag auch so liebevoll begrüßt?

Ich hatte heute die seltene Freude, nicht allzu verstört zu erwachen. Immerhin schien ja die Sonne und das ist bei diesem in jederlei Hinsicht lebensfeindlichen Klima nicht selbstverständlich.

Verstehst du mich eigentlich, wenn ich voller Überzeugung sage, dass ich es nicht packe, das Haus zu verlassen?

Oder ist das nur mein persönlicher Geifer?

Es bereitet mir wirklich keine Freude, hier zu sein. *lacht*

Was hast du heut so vor? Familie, Freunde, gutes Essen?

Was auch immer du tust: Genieß es mit vollen Zügen!

Ich wünsch dir was, lieber Leser, liebe Leserin!

Viel mehr möchte ich heute auch nicht labern, nachdem die letzten drei Postings so heftig waren.

Wir hören uns heute Abend mit Tag 7 und Episode 3 meines sonntaglichen Podcasts.

Hier noch ein schwer gesellschaftskritisches Lied aus dem neuen Album meines Lieblings-Troubadours für meine griechischen Leser:

Schönen Nachmittag!

 

Jannis

 

(Jannis Raptis, „Ansichten eines Troubadours“ Blog 2017, www.jannisraptis.com)

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s